dciwam.de / faq / css / css-ie-rahmen-um-links-deaktivieren

Rahmen um ausgewählte Text- und Grafiklinks im Internet Explorer deaktivieren

Wenn ich im Microsoft Internet Explorer auf einen Link klicke, erscheint ein gepunkteter Rahmen. Wie kann ich diesen beseitigen?

Der Internet Explorer (IE), wie übrigens auch Mozilla und Konqueror, zeigt mit dieser Umrandung an, daß dem Text- oder Grafiklink der Fokus gegeben ist.

Einem HTML-Element (zum Beispiel Link, Eingabefeld) muß vom Nutzer der Fokus gegeben werden, damit er es aktivieren und benutzen kann (siehe [1]). Das kann über den Mauszeiger oder Tastatureingaben wie TAB-Taste oder eine festgelegte Zugangstaste (access key, keyboard shortcut) geschehen.

Der Fokus bietet dem Nutzer eine wichtige Navigations- und Orientierungsmöglichkeit, es empfiehlt sich deshalb nicht, ihn abzuschalten!

Der Nutzer kann sonst nicht mehr erkennen, welcher Link aktuell den Fokus erhält. Die Kennzeichnung des Fokus-Links ist beispielsweise auch eine große Orientierungshilfe, wenn man mit der Zurück-Schaltfläche des Browsers auf eine zuvor besuchte Seite zurückspringt und dort der zuletzt ausgewählte Link noch als Fokus markiert ist (womöglich in einer umfangreichen Auflistung von bereits besuchten Links).

Die einzige bislang funktionierende Lösung zum Abschalten der Fokusumrandung im IE5 ist ein JavaScript, welches jedoch einen gravierenden Nachteil mit sich bringt: Die Tastaturnavigation mit der TAB-Taste ist dann für den Nutzer nicht mehr möglich!

<a href="linkziel.html" onfocus="if(this.blur()){this.blur();}">ein Link</a>

Die Darstellung des Fokus sollte sich zukünftig über die dynamische CSS2-Pseudoklasse ':focus' festlegen lassen (siehe [2] und [3]). Aktuell ist das jedoch bis zum IE5.5 noch nicht möglich.

Microsoft stellt für HTML-Elemente das proprietäre Attribut 'hidefocus' und für Scripte die Eigenschaft 'hideFocus' zur Verfügung (siehe [4]). Beide Methoden werden vom IE5.5 interpretiert, jedoch nicht von Versionen darunter. Diese Angaben sind in keinem Standard definiert und deshalb ist von ihrer Verwendung in HTML dringend abzuraten.

Relevante Links

Lars Kasper • http://www.larskasper.de/

Zum Seitenanfang

URL: http://dciwam.de | Letzte Änderung: 21.05.2009 | G. Schneider | Kontakt